myGully.com Boerse.SH - BOERSE.AM - BOERSE.IO - BOERSE.IM
Zurück   myGully.com > Talk > Internetshopping und Kaufberatung > Hardware
Seite neu laden

Freundin will auch einen (ITX-Neubau ~600€)

Willkommen

myGully

Links

Forum

 
Antwort
Themen-Optionen Ansicht
Ungelesen 14.11.18, 18:50   #1
inten
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 4
Bedankt: 0
inten ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard Freundin will auch einen (ITX-Neubau ~600€)

Hallo allerseits,

zuerst möchte ich euch mal ein dickes DANKESCHÖN sagen für die ganze Arbeit die ihr hier macht. Das ist wirklich klasse!

Zu meinem Anliegen: ich habe mir - u.a. mit eurer Hilfe - vor ca. 2 Jahren ein neues System zusammengestellt (i7 7700K, GTX 1080, 16GB DDR4, etc) und bin damit sehr zufrieden.
Jetzt hat in letzter Zeit meine Freundin häufiger mal daran gearbeitet, seit ihr 27"iMac aus 2011 Zicken macht. Und mittlerweile ist sie so begeistert von der Geschwindigkeit, dass sie "auch so einen, aber kleiner" will

Budget: ca 600€ plus Monitor ca 200€

Da ich dieses Gehäuse [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] habe, möchte sie das gleiche in klein [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ].
Damit wäre schonmal der Formfaktor auf ITX festgelegt.

Das Anwendungsgebiet erstreckt sich überwiegend auf Office, Surfen, Videos schauen, selten mal HD-Videos schneiden, Casual Games. Also nichts anspruchvolles. Ach ja, möglichst leise soll er sein
Windows 10, USB-Tastatur und Maus, Gigabit Ethernet mit NAS sowie ein zweiter Bildschirm (720p, DVI-Anschluss) sind vorhanden.

Der Hauptbildschirm soll natürlich nicht kleiner werden, also braucht sie einen 27" Monitor mit [email protected] und dementsprechend eine Grafikkarte die den auch bespielen kann.

Muss alles nichts besonders anspruchsvolles sein und auch nicht groß leuchten oder blinken, kein 144Hz G-Sync, kein overclocking, aber ich würde das Budget schon möglichst ausreizen wollen.
Bin zwar mit Intel/Nvidia bisher absolut zufrieden, aber wenn es finanziell einen wirklich so großen Unterschied macht will ich mal nicht so sein

Die "Sahnehaube" wäre noch ein USB 3.1 Gen.2-Anschluss, WLAN-Modul und im Monitor integrierte Lautsprecher die - halbwegs - was taugen.

Freue mich schon auf eure Ideen!
inten ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.11.18, 20:34   #2
Mokgor
Mitglied
 
Benutzerbild von Mokgor
 
Registriert seit: May 2014
Beiträge: 390
Bedankt: 240
Mokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt Punkte
Standard

Je kleiner desto teurer wirds, vorallem bei ITX.
Macht zwa keinen Sinn, ist aber so.
600€ werden da nicht genügen.

WQHD Monitor - 213€

Nitro+ RX 580 - 235€
R5 2600X - 189€
16GB 3200MHz CL16 Ram - 130€
400 Watt Netzteil teilmodular - 50€ (teilmodular Wichtig, denn im mITX soll so wenig wie möglich den Airflow behindern)
Das Gehäuse - 55€
mITX Mainboard - 115 bis 120€
250GB SSD - 40€

Da biste beim PC allein schon bei 820€ und dazu dann noch ein ~200€ Monitor.

Geändert von Mokgor (14.11.18 um 20:51 Uhr)
Mokgor ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.11.18, 20:43   #3
30makk
Mitglied
 
Benutzerbild von 30makk
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 452
Bedankt: 256
30makk badet gern in der Kläranlage! | 363 Respekt Punkte30makk badet gern in der Kläranlage! | 363 Respekt Punkte30makk badet gern in der Kläranlage! | 363 Respekt Punkte30makk badet gern in der Kläranlage! | 363 Respekt Punkte
Standard

Was für Spiele sollen denn möglich sein ?
Möglicherweise reicht ja die Vega 11 des 2400g, würde Platz und Geld sparen
__________________
30makk ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.11.18, 20:43   #4
inten
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 4
Bedankt: 0
inten ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Und wenn ich downgrade auf z.B. RX 560 und R5 2400? Reicht das noch für WQHD Filme/casual gaming?
Wie gesagt, nichts anspruchsvolles. Adventures, Puzzlespiele, Strategiespiele etc.
Brauch ich denn dedizierte Grafikkarte nur zum Zocken? Würde die Vega für den Rest reichen (maximal HD-Videoschnitt auf Amateurniveau)
inten ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.11.18, 20:56   #5
Mokgor
Mitglied
 
Benutzerbild von Mokgor
 
Registriert seit: May 2014
Beiträge: 390
Bedankt: 240
Mokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt Punkte
Standard

RX 560 lohnt sich nicht.
Die integrierte Grafik vom 2400G ist OK für das Meiste in FullHD, aber in WQHD kriegste da keine 60 FPS hin ausser in League of Legends, und Spiele wie Witcher 3 und Tomb Raider laufen in FullHD schon nicht wirklich super mit der integrierten Vega11.


Entweder erst mal den PC kaufen und später den Monitor dazu oder einfach jetzt das Budget um 200€ erhöhen.
mITX ist halt unnötig teurer aber auch so sind 600€ utopisch für WQHD.

830€:
1 [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
1 [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
1 [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
1 [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
1 [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
1 [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
1 [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

213€:
1 [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ] (unschlagbar in der Preisklasse, 75Hz, WQHD, FreeSync, 10-Bit Farbtiefe mit dem DP-Kabel, IPS Panel, matt)

Geändert von Mokgor (14.11.18 um 21:08 Uhr)
Mokgor ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.11.18, 21:12   #6
inten
Anfänger
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 4
Bedankt: 0
inten ist noch neu hier! | 0 Respekt Punkte
Standard

Je länger ich mich damit beschäftige, desto teurer wird es
Da muss ich wohl nochmal in Verhandlung treten...
Zum Netzteil, passt ein normales ATX wirklich rein? Fractal Design sagt zwar 160mm, empfiehlt aber weniger für Kabelmanagement. Und das o.g. ist ja 150mm lang... reicht das?
Zur CPU, reicht mir da der boxed Kühler oder sollte ich da einen richtigen nehmen? V.a. hinsichtlich Lautstärke?
Und danke für den Monitor Tipp, den hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm!
inten ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 14.11.18, 22:05   #7
Mokgor
Mitglied
 
Benutzerbild von Mokgor
 
Registriert seit: May 2014
Beiträge: 390
Bedankt: 240
Mokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt PunkteMokgor putzt sich die Zähne mit Knoblauch. | 1148 Respekt Punkte
Standard

Ich hab mich an die Daten von Geizhalz gehalten, dort steht "Netzteil: ATX".
Es kann aber sein, dass bei so einem kleinen Gehäuse die Lüfter der Grafikkarte zu nah am Netzteil liegen können und dann der Luftstrom der Graka etwas schlechter ist, wie hier im Video (rechts):
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Das ist dann wohl eher nicht vermaidbar, es sei denn du wählst ein anderes Gehäuse wo die Grafikkarte vertikal eingebaut werden kann.
Aber das kann dann auch wieder an den Geldbeutel gehen.
Mokgor ist offline   Mit Zitat antworten
Ungelesen 17.11.18, 09:31   #8
Fietze
Androide
 
Benutzerbild von Fietze
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 4.109
Bedankt: 2.107
Fietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt PunkteFietze erschlägt nachts Börsenmakler | 5080 Respekt Punkte
Standard

Fractal schreibt: ATX PSUs up to 160mm deep (shorter PSUs recommended for easier cable management)
Heißt also: Für ein einfacheres Kabelmanagement, wird ein kürzeres Netzteil empfohlen! Thatˋs all!
Das passt schon, außerdem entfallen bei einem teilmodularen NT einige nicht benötigte Kabel. Was das Kabelmanagement wieder vereinfacht!
Das unten in den Geizhals Listen gespeicherte Seasonic ist nur 140 mm tief. Das 550 w NT von Mogkor ebenso!
Du darfst nicht Breite mit Länge (Tiefe) verwechseln.

Klein, sprich ITX wird immer teuer! Ich würde kostentechnisch den Formfaktor mATX empfehlen, es gibt auch relativ kleine Gehäuse mit mATX!
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
[ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]

Aber auch bei mATX dürften 600 nicht reichen. Wenn Sie Ihr Budget um 200 erhöht, könnte man schon was ordentliches zusammenstellen!
=> [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Dasselbe mit Fractal Design Define Nano S=> [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Durch die Gigabyte Wlankarte und die 2 Lüfter ist die mATX Variante sogar etwas teurer!
Das Jonsbo mATX Gehäuse hat aber auch nur 2,5 Liter mehr Volumen, als das Fractal Define S.
Damit ist es keine 10% größer!

Etwas verteuern, würde die Sache optisch passender Ram: [ Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. Bitte einloggen oder neu registrieren ]
Kostenreduzierung beider Listen:
be quiet! System Power B9, statt dem Seasonic und andere SSD nehmen.
Bei der mATX Liste:
Andere WLAN Karte ohne Bluetooth nehmen oder ganz weglassen.

Alternativ halt die Ansprüche herunter schrauben und zum R5 2400G greifen.
Aber das ist nur ein Quad Core! Gerade bei der Videobearbeitung wäre der 2600(X) schon von Vorteil.

Allerdings verstehe ich Mokgor nicht, wieso Er immer den R5 2600x (95 w) empfiehlt?
Klar z.Z. Ist er günstig (189), vom P/L-Verhältnis sicher sehr gut!
Aber für das vorgegebene Anwendungsgebiet, ist der 2600 (153 oi) absolut ausreichend.
Zumal der auch nur 65 w TDP hat! Da ein günstiger Custom Kühler drauf (Ben Nevis?), wäre im Standarttakt wohl kaum zu hören und hätte noch etwas OC Potenzial.
Dementsprechend, wäre hier vielleicht auch eine GTX 1060 (120 w TDP) angebracht? Die RX 580 hat 185 w!
Und bei dem, was drauf gezockt werden soll, kann man getrost auf Freesync verzichten.
In einem kleinem Gehäuse, würde ich immer versuchen, die Watt Zahlen so gering wie möglich halten!

550 w beim Netzteil halte ich ebenfalls für oversized.
In Zeiten als eine Standart CPU noch 120 Watt, die GPU >250 w hatte, klar! Aber heute?

Geändert von Fietze (17.11.18 um 16:07 Uhr)
Fietze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Forumregeln
Du kannst keine neue Themen eröffnen
Du kannst keine Antworten verfassen
Du kannst keine Anhänge posten
Du kannst nicht deine Beiträge editieren

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.


Sitemap

().